VITA

  • geboren 1980 in Stollberg
  • malt und zeichnet seit der Kindheit
  • ab 1994   VHS-Kurse in Portrait- und Aktzeichnen
  • 1998- 2000   Kunstleistungskurs
    regelmäßiges Aktzeichnen, Einflüsse v. Otto Laible, Peter Paul Buchta
  • 2003-2009   Studium der Grundschulpädagogik und Kunsterziehung in Regensburg [u.a. bei Leber, Eiglsperger]; von Uni erwarteter naturalistischer Stil
  • ab 2009   Abschluss des Studiums, zunehmendes Interesse an Abstraktion,u.a. durch die Beschäftigung mit Werken des Expressionismus, v.a. von Münter und Kandinsky

„Meine Bilder sind wie Tagebucheinträge. Ich verarbeite Gedanken, Träume und Gefühle- dabei kommen Bilder heraus, die zwischen Abstraktion und Realismus liegen. Immer wieder bin ich auf der Suche nach der idealen Synthese dieser beiden Punkte. Den neueren Bildern gemein ist ein recht grafischer Stil, der sich häufig dem Mittel der Reizüberflutung bedient. Der Betrachter soll überfordert werden. Erst nach und nach erschließt sich ihm das Bild in all seinen Einzelheiten. Gleichzeitig sind die einzelnen Bildelemente miteinander verbunden und lassen so den Blick des Betrachters immer wieder aufs Neue durch das Bild wandern.“



HOME   AKTUELL BILDER VITA KONTAKT